Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

Aller Anfang ist schwer – Projektbegleitende Grundlagenschulung für Entwicklungsteams

21. Oktober 2014

Der Titel sagt es bereits: “Aller Anfang ist schwer“ – dies gilt besonders für den Umstieg auf eine neue Technologie im Bereich der Software-Entwicklung. Ändern sich dann auch noch die Entwicklungswerkzeuge, ist das Chaos perfekt. Dennoch ist irgendwann die Zeit gekommen, da Technologien wie Borland C++ oder die Microsoft Foundation Classes nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen und somit ein Umstieg nötig ist.

Lies den Rest des Artikels »

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

Agilität ohne Product Backlog Items oder User Stories? – Agile Entwicklung mit dem TFS und dem CMMI-Template

20. Oktober 2014

Wie haben wir uns in der Softwareentwicklung an die agilen Methoden gewöhnt. So schön leichtgewichtig, transparent und in Sprints ungestört arbeiten. Product Backlog Items oder User Stories machen den Projektalltag um einiges angenehmer.

Doch was, wenn es nicht ausreicht, nur noch den verbleibenden Aufwand zu betrachten? Was, wenn man Ursprungsschätzung und die bereits investierte Zeit betrachten möchte? Wo führt es hin, wenn ein Entwicklungsprozess in einer Branche mehr Informationen erfordert, als sie die leichtgewichtigen Vorgehensweisen bereitstellen? Müssen wir uns in diesen Szenarien etwa von der liebgewonnenen Agilität verabschieden?

Häufig führt die Diskussion zur Frage, welches Prozessmodell man in seiner ALM-Toollandschaft wählt. Der Artikel im OBJEKTspektrum Online Themenspecial Agility zeigt am Beispiel des Team Foundation Servers, wie man zugunsten der Informationsvielfalt das CMMI-Process-Template des TFS verwenden und dabei trotzdem einen agilen Entwicklungsprozess leben kann.

>> Lesen Sie den Artikel von Stefan Mieth und Thomas Rümmler hier.

X
Boris Wehrle
Boris Wehrle ist Senior Software Consultant und zertifizierter Projektleiter bei der AIT.

Boris Wehrle

TFS ASAP meets VisualStudio.com

10. Oktober 2014

Public preview of TFS ASAP Online started

Visual Studio Online, based on the capabilities of Team Foundation Server with additional cloud services, becomes the online home for more and more development projects. We are proud to announce the public preview phase of TFS ASAP Online which is going to extend VisualStudio.com in the same way as TFS ASAP does for Team Foundation Server.

Lies den Rest des Artikels »

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

WordToTFS 4.3 released

09. Oktober 2014

Since we got a lot of customers using WordToTFS outside the German-speaking world, we publish the blog post announcing the new release in English language, too. In the future we will publish any announcements of our tools in English as well.

The release of WordToTFS 4.3 is available for download. There are a lot of new features as well as some bugfixes, which are listed below.

Lies den Rest des Artikels »

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

WordToTFS 4.3 veröffentlicht

08. Oktober 2014

Das Release von WordToTFS in der Version 4.3 steht zum Download bereit. Es gibt wieder neue Features sowie einige Bugfixes in dieser Version. Nachfolgend die Neuerungen im Überblick.

Lies den Rest des Artikels »

X
Stefan Mieth
ist Senior TFS Consultant bei der AIT und unterstützt Unternehmen bei der Einführung des Visual Studio Team Foundation Server. Er hat sich unter anderem der Definition und Verbesserung von ALM Prozessen verschrieben und hilft Unternehmen bei der Etablierung agiler Software Entwicklungs-Methoden und dem lösungsorientierten Anpassen der Werkzeugkette. +Stefan Mieth

Stefan Mieth

Rückblick: BASTA! Herbst 2014 in Mainz

29. September 2014
BASTA! Herbst 2014 Speakerbutton 1 Geradezu malerisch begrüßten uns die Rheingoldhallen – Und nun ist sie schon wieder vorbei: Die diesjährige BASTA! Herbst 2014 in Mainz.Mit insgesamt 5 Vorträgen war das AIT-Team vertreten. Von Testing über den Ackerbau, Requirements-Management bis hin zum Release-Management reichte das Themenspektrum.
WP_20140925_005_chs WP_20140925_002_chs

 

 

Lies den Rest des Artikels »

X
Jan Mattner

Jan Mattner

IIS gar nicht so schwer

29. September 2014

Hosting von Websites, Anwendungen und Dienste wird heutzutage oft in die Cloud ausgelagert. Doch in manchen Fällen, z.B. bei rein internen Diensten im Firmennetzwerk, kommt man um das eigene “Hosting On-Premise” nicht herum. Dafür bietet Microsoft mit dem IIS (“Internet Information Services”) einen Webserver, mit dem das Bereitstellen und Debugging von Web Apps und Diensten sehr komfortabel ist. Ein paar Dinge sind jedoch bei der Installation und Anwendung zu beachten.

Lesen Sie mehr dazu im Artikel “IIS gar nicht so schwer” von Jan Mattner in der aktuellen Ausgabe der dotnetpro 10/2014.

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

Geht noch ‘ne Spalte mehr?

26. September 2014

Der Konflikt zwischen der Standardisierung von Software-Produkten und der Erfüllung einzelner Kundenwünsche ist ein stetig wiederkehrendes Thema. Bei einer konventionellen Implementierung rufen Anpassungen am Datenmodel das Entwicklungsteam auf den Plan. Durch den Einsatz von entsprechenden Technologien und Modellierungsansätzen ist es jedoch auch möglich eine datengetriebene Anwendung ohne Entwicklungsaufwand kundenspezifisch anpassen zu können.

Lesen Sie mehr über das Thema im Artikel “Geht noch ‘ne Spalte mehr? ” von Benjamin Boost in der aktuellen Ausgabe der dotnetpro 10/2014.

Lies den Rest des Artikels »

X
Boris Wehrle
Boris Wehrle ist Senior Software Consultant und zertifizierter Projektleiter bei der AIT.

Boris Wehrle

A simple and secure way to deploy test and release versions

24. September 2014

TFS functions enhanced and simplified using the TFS ASAP

With the Release Management for Visual Studio a new TFS component is available to roll out the results of a build process to the staging- or production environment. Even the realization of a complex publishing process is possible.

But is it really necessary to have a complex server solution if you just want to copy the compiled binaries to a specific folder and send an e-mail afterwards? Does this simple requirement justify to upgrade to the latest TFS version?

As a simple alternative it is possible to use an existing TFS function in combination with a rule of the TFS Automated Servicing & Administration Platform.

Lies den Rest des Artikels »

X
Boris Wehrle
Boris Wehrle ist Senior Software Consultant und zertifizierter Projektleiter bei der AIT.

Boris Wehrle

Einfaches Bereitstellen von Testversionen und Releases

18. September 2014

TFS Funktionen vereinfacht und erweitert mit dem TFS ASAP

Mit dem Release Management for Visual Studio steht eine neue TFS-Komponente zur Verfügung um die Ergebnisse von Buildprozessen auf die Staging- oder Produktivumgebung auszurollen. Eine Realisierung von komplexen Veröffentlichungsprozessen ist, vorausgesetzt man verfügt über die neueste TFS Version, relativ unkompliziert möglich.

Aber benötigt man tatsächlich gleich eine komplexe Server Lösung wenn man nur das Ergebnis eines Buildprozesses in ein bestimmtes Verzeichnis verschieben und danach eine E-Mail versenden möchte? Muss man deshalb auf die neueste TFS Version upgraden?

Als einfache Alternative bietet sich eine schon seit der ersten TFS Version vorhandene Funktion in Verbindung mit einer Automatisierungsregel der TFS Automated Servicing & Administration Platform an.

Lies den Rest des Artikels »