Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
Sven Hubert

Sven Hubert

Back To The Past mit Work Item Queries

Donnerstag, 02. Oktober 2008

Einige Zertifizierungen im Bereich des Application Lifecycle Managements setzen für das Audit voraus, dass sich alle Artefakte des Konfigurationsmanagements im nachhinein zu einem Datum in der Vergangenheit wiederherstellen lassen. Das trifft also im Falle des Visual Studio Team System auch die Work Items.

Doch nicht nur für ein Audit, sondern auch für Vergleichszwecke zwischen den Work Items vor und nach einer Iteration ist das relevant. Können doch so sehr genau offengebliebene Aufgaben sowie kleinere Veränderungen an Work Items ausgemacht werden.

Die Work Item Queries im VSTS besitzen schon diese Funktionalität. Über den "As of" Parameter lassen sich Queries wie zu einem zurückliegenden Datum ausführen. Im Normalfall ist diese Funktion nicht über das Visual Studio zu erreichen. Wir haben daher ein Visual Studio Addin geschriebe, welches diese Lücke schließt.

Es integriert sich in den Team Explorer und bietet auf einem Work Item Query Knoten einen neuen Kontextmenüeintrag "As of…".

Wählt man diesen aus, erscheint ein Dialog, der das gewünschte Datum abfragt.

Durch ein Bestätigen mit Ok wird die Ergebnisliste angezeigt, wie sie zum damaligen Zeitpunkt aussah.

Durch einen Doppelklick lässt sich zudem die alte Version des Work Items öffnen, um auch Werte sehen zu können, die in der Liste nicht eingeblendet sind.

Eine Einschränkung besteht allerdings. Links und Attachments unterliegen im VSTS 2008 noch keiner Versionierung. Daher können diese nicht in der früheren Version angezeigt werden. Das wird erst im VSTS 2010 (ehem. "Rosario") möglich sein. Die Spalten und Sortierreihenfolgen der Ergebnisliste entsprechen außerdem denen, der aktuellen Query, da diese ebenfalls nicht versioniert wird (Auch nicht in der nächsten Version).

Verwandte Artikel:

Benötigen Sie Unterstützung bei der Software-Entwicklung und Architektur von .NET basierten Lösungen oder bei Einführung und Anpassung von Visual Studio / Microsoft Test Manager / Team Foundation Server?

Wir stehen Ihnen unter info(at)aitgmbh.de gerne zur Verfügung.

2 Antworten zu “Back To The Past mit Work Item Queries”

  1. Roman sagt:

    Sehr interessant! Ist dieses add-in irgendwo zum runterlanden?

  2. Sven Hubert sagt:

    Sie können gerne an tfsblog(at)aitag.com eine Email senden. Wir stellen Ihnen dann nach Kontaktaufnahme das Tool zum Download bereit.

Hinterlasse eine Antwort