Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
Sven Hubert

Sven Hubert

Online/Offline – Verzeichnisse synchronisieren mit TFS 2010 Source Control

Donnerstag, 18. März 2010

Dies Beitrag zeigt, wie Sie Dateien und Verzeichnisse in der TFS Versionskontrolle zwischen 2 Servern synchronisieren können bzw. Ihre Offline-Änderungen korrekt in den TFS einchecken. Alles was Sie benötigen ist ein lokal installierter Team Explorer und die akutellen Team Foundation Power Tools (hier 2010).

Im Quellsystem

  1. Anlegen eines neuen Workspace (z.B. MyWorkspace_Clean)

image

  1. Abrufen der letzten Version

Im Zielsystem

  1. Anlegen eines neuen Workspace (z.B. TargetWorkspace_Clean)
  2. Abrufen der letzten Version
  3. Im Windows Explorer alle Dateien im TargetWorkspace_Clean lokal löschen
  4. Kompletten Inhalt des Quellsystem Workspace in das lokale Verzeichnis des TargetWorkspace kopieren
  5. Unter All Programs > Visual Studio 2010 > Visual Studio Tools > Visual Studio Command Prompt öffnen
  6. Folgenden Befehl ausführen:

tfpt online /deletes /adds /diff /recursive "FullPathToTargetWorkspace\*"

Es erfolgt der Vergleich mit Ergebnisübersicht:

image

Im Anschluss daran können die Änderungen über den Team Explorer im TargetWorkspace_Clean eingecheckt werden.

image

Verwandte Artikel:

Benötigen Sie Unterstützung bei der Software-Entwicklung und Architektur von .NET basierten Lösungen oder bei Einführung und Anpassung von Visual Studio / Microsoft Test Manager / Team Foundation Server?

Wir stehen Ihnen unter info(at)aitgmbh.de gerne zur Verfügung.

Hinterlasse eine Antwort