Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen

Archiv für Februar 2011

X
Nico Orschel
ist Software Process Consultant, Autor und Referent im Umfeld Microsoft ALM bei der AIT und wurde von Microsoft als MVP für VS ALM ausgezeichnet. Er hilft Unternehmen auf Basis von TFS effizienter Software zu entwickeln und zu testen und so ein höheres Qualitätsniveau bei kürzeren Release-Zyklen zu erreichen. Mein Profil auf Google+ .

Nico Orschel

Traceability zwischen Work Items, Testplänen und -Suiten

Freitag, 18. Februar 2011

In einem vorausgegangenen Artikel (siehe [1]) wurde bereits von meinem Kollegen Sven Hubert die AIT Productivity Tools zum Baselining von Work Items vorgestellt.  Auch Testfälle sind im TFS 2010 als Work Items abgebildet. Informationen wie Testplan- und Testsuite-Zugehörigkeit in denen die Testfälle letztlich für das Testen geplant werden, werden aber aktuell nicht in Test Case Work Items  abgespeichert. Wie das bewerkstelligt werden kann, zeigt der folgende Beitrag.

(mehr …)

X
Nico Orschel
ist Software Process Consultant, Autor und Referent im Umfeld Microsoft ALM bei der AIT und wurde von Microsoft als MVP für VS ALM ausgezeichnet. Er hilft Unternehmen auf Basis von TFS effizienter Software zu entwickeln und zu testen und so ein höheres Qualitätsniveau bei kürzeren Release-Zyklen zu erreichen. Mein Profil auf Google+ .

Nico Orschel

Lab Management mit VMware?

Freitag, 11. Februar 2011

Mit dem TFS 2010 stehen Entwickler und Testern eine voll in den Build-Prozess integrierte Testumgebungen zur Verfügung. Beim TFS 2010 wird dabei zwischen physischen und virtuellen Testumgebungen unterschieden.

Als Plattform für virtuelle Testmaschinen stellt aktuell nur Hyper-V alle notwendigen Funktionalitäten bereit.

An dieser Stelle stellen uns viele Kunden die Frage:

Wie integriere ich meine VMware Farm in das Lab Management?

(mehr …)

X
Sven Hubert

Sven Hubert

Inhalte der TFS-Zertifizierungsprüfung MCTS 70-512

Montag, 07. Februar 2011
Dieser Blog-Beitrag liefert einen Leitfaden zur Vorbereitung auf das MCTS (Microsoft Certified Technology Specialist)-Zertifikat mit der Bezeichnung MCTS 70-512. Es soll angehende Team Foundation Server Administratoren auf dem Weg zu einem zertifizierten MCTS begleiten und konkrete Beispiele zu den Inhalten dieser Prüfung geben. Der folgende Leitfaden darf nicht als vollkommen und abschließend verstanden werden, bietet jedoch eine zentrale Informationssammlung und unterstützt Sie auf Ihrem Weg zum MCTS.

(mehr …)

X
Nico Orschel
ist Software Process Consultant, Autor und Referent im Umfeld Microsoft ALM bei der AIT und wurde von Microsoft als MVP für VS ALM ausgezeichnet. Er hilft Unternehmen auf Basis von TFS effizienter Software zu entwickeln und zu testen und so ein höheres Qualitätsniveau bei kürzeren Release-Zyklen zu erreichen. Mein Profil auf Google+ .

Nico Orschel

Visualisierung von Source Control Strukturen

Freitag, 04. Februar 2011

Von Zeit zu Zeit möchte man bei Präsentationen gerne die Entwicklung innerhalb der Versionskontrolle für ein Produkt über einen bestimmten Zeitraum visualisieren. In der Open-Source Welt existiert das Programm Gource, welches genau diese Aufgabe erfüllt. Gource kann von Haus aus direkt mit GIT und SVN zusammenarbeiten. Wie es sich mit TFS verwenden lässt, zeigt dieser Beitrag…

(mehr …)

X
Sven Hubert

Sven Hubert

Work Item Baselines anzeigen und vergleichen

Mittwoch, 02. Februar 2011

Wer verschiedene Baselines seiner Requirements im zeitlichen Sinne vergleichen möchte, kann nun auf die neuen AIT Productivity Tools für Visual Studio Team Foundation Server zurückgreifen. Diese erlauben es, Work Item Queries in der Vergangenheit zu öffnen, also auf die damals gültigen Work Item Revisionen zuzugreifen.

(mehr …)