Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
Sven Hubert

Sven Hubert

Work Item Baselines anzeigen und vergleichen

Mittwoch, 02. Februar 2011

Wer verschiedene Baselines seiner Requirements im zeitlichen Sinne vergleichen möchte, kann nun auf die neuen AIT Productivity Tools für Visual Studio Team Foundation Server zurückgreifen. Diese erlauben es, Work Item Queries in der Vergangenheit zu öffnen, also auf die damals gültigen Work Item Revisionen zuzugreifen.

Die Erweiterung für Team Explorer bzw. Visual Studio bringt einen neuen Kontextmenüeintrag im Team Explorer auf den Work Item Queries:

SNAGHTMLea872d

Nach dem Öffnen der Baseline wird ein Fenster geöffnet, welches die Ergebnisse der Query wie sie zum gewählten Datum um 23:59 Uhr waren darstellt. Doch nicht nur die Liste dieser Work Items kann gezeigt werden. Auch das einzelne Work Item wird in seiner früheren Revision geöffnet. Dabei sind alle Felder schreibgeschützt, da alte Revisionen von Work Items nicht manipuliert werden könnnen:

image

Auch Links zwischen Work Items werden zum alten Stand dargestellt.

Mit einem einfachen Kniff lassen sich die so erstellten Baselines mit dem aktuellen Ergebnis vergleichen. Der Kniff besteht im nebeneinander darstellen der Fenster wie im folgenden dargestellt:

image

Fazit

Die AIT Productivity Tools bieten eine einfache Möglichkeit die volle Power der Work Item Queries und Work Item Revisionen nutzen zu können. Laden Sie diese jetzt kostenlos über die Visual Studio Gallery herunter… und geben Sie uns Ihr Feedback!

Verwandte Artikel:

Benötigen Sie Unterstützung bei der Software-Entwicklung und Architektur von .NET basierten Lösungen oder bei Einführung und Anpassung von Visual Studio / Microsoft Test Manager / Team Foundation Server?

Wir stehen Ihnen unter info(at)aitgmbh.de gerne zur Verfügung.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort