Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
ScrumTableTeam
Dieser Beitrag ist ein Gastbeitrag des ScrumTable Teams vom Institut für Software der Hochschule für Technik Rapperswil, Schweiz. Die Software kann gratis unter http://ifs.hsr.ch/ScrumTable bezogen werden.

ScrumTableTeam

Agile Entwicklung mit ScrumTable für TFS 2010 –Teil 1

Mittwoch, 29. Februar 2012

Team Foundation Server (TFS) mit Scrum erfreut sich immer größerer Beliebtheit. TFS unterstützt agile Vorgehen mit verschiedenen Templates wie zum Beispiel dem Microsoft Visual Studio Scrum V1 und MSF for Agile v5. Diese Templates ermöglichen alle wichtigen Informationen über den Entwicklungsprozess und die Produkte zu dokumentieren.

Aber agile Prozesse wie Scrum definieren nicht nur die Daten, sondern insbesondere eine Reihe von Sitzungen in deren Rahmen diese Daten generiert und überarbeitet werden. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie unser ScrumTable dabei helfen kann…

Eine wichtige Sitzung bei Scrum ist die Produktplanung. In dieser Sitzung werden die Prioritäten der Anforderungen definiert. Diese Diskussion wird häufig anhand eines Excel Blattes geführt, welches sich mittels Work-Item-Abfragen in TFS erstellen lässt (Abbildung 1).

ScrumTable vs. TFS Excel Sheet

Ein bekanntes Problem bei der Priorisierung der Anforderungen ist, dass dies nicht über die Position im Excel, sondern über die Zahl im Stack-Ranking gemacht werden muss. Dies kann dazu führen, dass für eine einfache Verschiebung einer Anforderung die Stack-Ranking Zahl einer Reihe anderer Anforderungen angepasst werden muss. In einer Sitzung kann dies problematisch sein: die Diskussion wird unterbrochen da der Scrum-Master sich unnötig lange mit der Anpassung der Informationen im Excel beschäftigen muss.

Mit ScrumTable werden Anforderungen als Karten visualisiert. Diese lassen sich mittels Drag&Drop auf einfache Weise umsortieren. Dies kann direkt an einem mit TFS verbundenen Laptop passieren, oder –wie im Video demonstriert– am TouchScreen.

ScrumTable vs. TFS YouTube Video

ScrumTable erlaubt Teams die TFS Informationen für alle Scrum Sitzungen auf natürliche Art zu nutzen, ohne Kompromisse während Sitzung eingehen zu müssen. ScrumTable unterstützt die folgenden Sitzungen:

  • Product Planning
  • Sprint Planning
  • Daily Scrum

Dieser Beitrag ist ein Gastbeitrag des ScrumTable Teams vom Institut für Software der Hochschule für Technik Rapperswil, Schweiz. Die Software kann gratis unter http://ifs.hsr.ch/ScrumTable bezogen werden.

In zukünftigen Blog Einträgen wird die Unterstützung weiterer Sitzungstypen detaillierter vorgestellt.

Verwandte Artikel:

Benötigen Sie Unterstützung bei der Software-Entwicklung und Architektur von .NET basierten Lösungen oder bei Einführung und Anpassung von Visual Studio / Microsoft Test Manager / Team Foundation Server?

Wir stehen Ihnen unter info(at)aitgmbh.de gerne zur Verfügung.

Tags: , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort