Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
Sven Hubert

Sven Hubert

Neu in TFS 2013: Git Support

Montag, 09. September 2013

TFS bot bisher als einzige Möglichkeit die Team Foundation Versionskontrolle zur Verwaltung von Dateien an. Lediglich eine Brücke für das Synchronisieren von Git und TF Version Control wurde angeboten. Mehr dazu: Git-TF Schnelleinstieg und Überlegungen zur Integration von Git und TFS.

TFS 2013 bietet nun erstmals an, beim Anlegen des Teamprojektes die Versionskontrolle auszuwählen: und zwar zwischen TF Version Control und Git. Tatsächlich verbirgt sich dahinter ein natives Git welches die Standardfunktionen von Git selbstverständlich unterstützt.

26-08-2013 17-39-50

TFS bietet in einem Teamprojekt damit die Möglichkeiten:

  • Mehrere Git-Repositories zu verwalten
  • Das integrierte Backup des TFS zur Sicherung der zentralen Git-Repositories zu nutzen (erfolgt implizit durch das Datenbank-Backup)
  • Berechtigungen für das Hochladen von Änderungen und Verwalten von Branches einzurichten
  • Mit anderen Clients nativ auf die Git-Repositories zuzugreifen
  • In Zukunft auch alle TF Version Control Funktionen zu nutzen (Work Item Assoziation, Build-Integration…)

So kann das Repository im Build wie folgt integriert werden:

26-08-2013 17-55-45

Zudem bietet Visual Studio die client-seitige Git-Integration, auch wenn das Repository nicht in TFS gehostet wird.

26-08-2013 17-42-34

Ebenso lässt sich die Solution in Git binden, so dass auch der Solution Explorer den Status der Dateien anzeigt und automatisch in den Index einfügt, wenn neue Dateien zur Solution hinzugefügt werden.

Verwandte Artikel:

Benötigen Sie Unterstützung bei der Software-Entwicklung und Architektur von .NET basierten Lösungen oder bei Einführung und Anpassung von Visual Studio / Microsoft Test Manager / Team Foundation Server?

Wir stehen Ihnen unter info(at)aitgmbh.de gerne zur Verfügung.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort