Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
Christian Schlag
ist Software Process Consultant, Autor und Referent im Umfeld Microsoft ALM bei der AIT GmbH & Co. KG Stuttgart.

Christian Schlag

Rückblick: DWX 2014 in Nürnberg

Freitag, 18. Juli 2014

Die Woche begann weltmeisterlich. Wir haben alle das Spiel um Weltmeisterschaft mit Spannung verfolgt, ebenso wie die Developer Week 2014 (DWX) in Nürnberg. Erfahren Sie mehr über unsere Highlights und laden Sie sich die Vortragsfolien herunter.

113 Minuten … so lange haben wir alle auf das erlösende wie auch entscheidende Tor im Finalspiel bei der Weltmeisterschaft in Brasilien gewartet. Götzseidank musste in den interessanten wie auch unterhaltsamen Sessions der DWX nicht so lange auf die ersten Erkenntnisse gewartet werden. Die DWX 2014 fand vom 14. bis 17. Juli 2014 auf dem Gelände der NürnbergMesse statt.

image

In den ersten drei Tagen fanden bis zu zehn Session parallel statt. Da die meisten Beiträge (blaue und rote Tracks im Programm) aufgezeichnet wurden, können nicht besuchte Sessions im Nachhinein angesehen werden. Die Aufnahmen werden bis Mitte August allen Konferenzteilnehmern kostenlos auf der Webseite der DWX zum Download bereitgestellt. Am vierten Tag konnten die Besucher in neun Workshops Praxiserfahrung mit unterschiedlichen Technologien und Tools sammeln. Ein Großteil der Referenten wurde den Besuchern am Montagmorgen vorgestellt (u. a. Thomas Rümmler 3. v. r.; Christian Schlag 4. v. r., Nico Orschel 6. v. r.).

DWX-Referenten 2014

Auch wir waren mit fünf Beiträgen im .NET-Umfeld vertreten. Begonnen hat am Montagnachmittag mein Kollege Thomas Rümmler gemeinsam mit  mir. In unserer Session haben wir den Zuhörern den aktuellen Stand der Integration von Release Management for Visual Studio (ehemals InRelease) in die Team Foundation Server-Landschaft (TFS) vorgestellt und eine Beispiel-Deployment demonstriert.

image

image

image

Zur gleichen Zeit hat Nico Orschel in seiner Session einen Überblick zur Planung, Strukturierung und Ausführung von Tests mittels Microsoft Test Manager (MTM) den Teilnehmern näher gebracht. In einem weiteren Beitrag hat er die Herausforderungen und mögliche Lösungen bei automatischen UI-Tests mittels CodedUI in Visual Studio dargestellt.

image

image

Den Dienstag eröffnete Benjamin Boost mit dem notwendigen Spagat zwischen einer Individuallösung und einem Standardprodukt, um eine flexibel konfigurierbare und erweiterbare Standardsoftware zu entwickeln. Zu regelrechtem Sitzplatzmangel führte Benjamins zweiter Beitrag. Seine aufgestellte These: “Code Reviews – Jeder kennts, keiner machts?” schien insofern nicht zu weit hergeholt und deckt sich mit unserer täglichen Erfahrung.

image

image

Insgesamt waren alle Session (nicht nur unsere) sehr gut besucht.

image

In den Pausen konnten die Besucher Informationen an verschiedenen Ständen einholen. Unseren Publikumsmagneten, den heißen Draht, hatten wir auch wieder dabei.

image

image

Zu gewinnen gab es bei uns einen Microsoft Surface 2. Wir wünschen dem Gewinner Philipp Gall von der Firma Baerlin EDV in Ludwigsburg viel Spaß damit.

image

image

image

Auch wir konnten uns an einem spontanem, AIT-internen Kickerspiel erfreuen. Leider konnten wir den Kicker nicht mitnehmen.

image

Abschließend danken wir allen Zuschauern und Besuchern der Konferenz, den Veranstaltern der Neuen Mediengesellschaft Ulm mbH, dem delikaten Catering, den fleißigen und stets lächelnden Servicekräften, sowie allen Helfern der NürnbergMesse, dem unermüdlichen Shuttlebus-Service und allen anderen fleißigen Helfern. Es war eine tolle Woche! Wir freuen uns auf die nächste DWX.

Abschließend die Folien zu unseren Vorträgen:

Für Rückfragen zu unseren Beiträgen stehen wir gern zur Verfügung.

Verwandte Artikel:

Benötigen Sie Unterstützung bei der Software-Entwicklung und Architektur von .NET basierten Lösungen oder bei Einführung und Anpassung von Visual Studio / Microsoft Test Manager / Team Foundation Server?

Wir stehen Ihnen unter info(at)aitgmbh.de gerne zur Verfügung.

Tags:

Hinterlasse eine Antwort