Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen

Archiv für Januar 2015

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler arbeitet als Managing Consultant und Projektleiter bei AIT und ist von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) für Visual Studio & Development Technologies ausgezeichnet worden. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf Application Lifecycle Management und DevOps. Thomas hilft Unternehmen ihren Entwicklungsprozess ganzheitlich zu verbessern. Seine Erfahrung gibt er als Autor des TFS-Blogs und Sprecher im Microsoft DevOps Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

Warum sich das Treffen der Dodnedder am 29.01.2015 um 19:00 in Erlangen lohnt

Samstag, 24. Januar 2015

Gemeinsam mit der dodned Usergroup Franken bzw. den “Dodneddern” laden wir herzlich zum ersten Treffen der fränkischen Developer- und Microsoft-Community ein. Es wird neben dem Social Networking den Vortrag “Ein Date auf der ALM oder lieber in der Cloud? “ von Benjamin Boost (@BenjaminBoost) und Thomas Rümmler (@thomas_ruemmler) geben. (mehr …)

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

TFS ASAP 2013.4 released

Freitag, 16. Januar 2015

We are proud to present the new release for the TFS Automated Servicing and Administration Platform powered by AIT. Beside some minor bug fixes, this version supports the update 4 of  Microsoft Team Foundation Server 2013. Thus we are now offering TFS ASAP for every update of TFS 2013. For TFS 2012 the updates 2 and 3 are supported.

TFS version

availability of TFS ASAP

TFS 2012

no

TFS 2012 Update 2

yes

TFS 2012 Update 3

yes

TFS 2013

yes

TFS 2013 Update 2

yes

TFS 2013 Update 3

yes

TFS 2013 Update 4

yes

 

TFS ASAP is a reliable platform for advanced administration and extensions of Microsoft’s Team Foundation Server. It serves as a central management location for server-side event-based and scheduled automations such as aggregations as well as administrative extensions such as self-service team project creation and configuration web pages.

For further Information about TFS ASAP please refer to http://tfsasap.com or contact us at support@tfsasap.com.

For those who are already using VisualStudioOnline, there is our online version TFS ASAP online. This one is free of charge and does not require any installation. To take a closer look an TFS ASAP online please visit http://tfsasaponline.aitag.com.

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

TFS ASAP 2013.4 veröffentlicht

Freitag, 16. Januar 2015

Seit dem 13. Januar 2015 ist die TFS Automated Servicing and Administration Platform powered by AIT nun auch für das Update 4 des Microsoft Team Foundation Servers 2013 verfügbar. Damit unterstützt TFS ASAP alle Updates des TFS 2013 sowie die Updates 2 und 3 des TFS 2012.

TFS version

availability of TFS ASAP

TFS 2012

no

TFS 2012 Update 2

yes

TFS 2012 Update 3

yes

TFS 2013

yes

TFS 2013 Update 2

yes

TFS 2013 Update 3

yes

TFS 2013 Update 4

yes

 

TFS ASAP bietet eine Plattform zur Erweiterung des Funktionsumfangs des Microsoft Team Foundation Servers. Die Anwendung stellt eine zentrale Verwaltung für Server-seitige Dienste bereit. Dabei kann es sich um Event-basierte oder zeitlich gesteuerte Automationen, zum Beispiel zur Aggregation von Werten, handeln. Weiterhin können administrative Aufgaben wie die Erzeugung von Teamprojekten abgebildet werden.

Im Techtalk “Episode 25 – TFS Automation mit TFS ASAP” stellen Christian Binder (Technical Evangalist bei Microsoft Deutschland) und Thomas Rümmler (Senior Consultant bei der AIT GmbH & Co. KG) TFS ASAP im Detail vor und diskutieren diverse Einsatz-Szenarien:  http://channel9.msdn.com/Blogs/TechTalk/Episode-25-TFS-Automation-mit-TFS-ASAP. Weiterführende Informationen zu TFS ASAP finden Sie unter http://tfsasap.com oder schreiben sie uns: support@tfsasap.com

Für Nutzer der Cloud-Variante des TFS, VisualStudioOnline, existiert ebenfalls eine Version: TFS ASAP online. Diese ist komplett kostenfrei und bedarf keinerlei Installation. Sie müssen sich lediglich registrieren und Ihre VisualStudioOnline-Instanz verknüpfen. TFS ASAP online sowie die Beschreibung zur Einrichtung finden Sie unter http://tfsasaponline.aitag.com.

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler arbeitet als Managing Consultant und Projektleiter bei AIT und ist von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) für Visual Studio & Development Technologies ausgezeichnet worden. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf Application Lifecycle Management und DevOps. Thomas hilft Unternehmen ihren Entwicklungsprozess ganzheitlich zu verbessern. Seine Erfahrung gibt er als Autor des TFS-Blogs und Sprecher im Microsoft DevOps Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

Azure statt Hardware

Donnerstag, 08. Januar 2015

Denkt man an Cloud Computing, assoziiert man schnell Unternehmen wie Google, Amazon, Microsoft oder Salesforce. Auch die typische Untergliederung in die Kategorien SaaS (Software as a Service), PaaS (Platform as a Service) und IaaS (Infrastructure as a Service) ist in aller Munde. Doch warum ist dies eigentlich so? Warum erfreut sich dieses Thema immer größerer Beliebtheit? Können wir im ALM-Umfeld auch ein Stück von diesem Kuchen abhaben?

In dem Artikel Azure statt Hardware in der dotnetpro 01/2015 wird am Beispiel von Build Servern erläutert, wie Cloud und On-Premise Dienste zusammenspielen und eine gemeinsame ALM-Umgebung bilden können.  Dabei wird insbesondere darauf eingegangen, wie man Schritt für Schritt zum neuen Build Server in der Cloud gelangt und somit die lokale TFS-Infrastruktur erweitern kann.