Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

ALM kompakt: Work Item löschen nicht verfügbar

Freitag, 05. Februar 2016

Seit kurzem gibt es in VSTS (Visual Studio Team Services) die Möglichkeit Work Items (logisch) zu löschen. Details dazu sind in der MSDN zu finden. Es kann jedoch sein, dass man den Befehl nicht, wie in der MSDN versprochen, vorfindet. Diese Funktionalität benötigt nämlich eine separate Berechtigung. Diese ist standardmäßig nicht für die Benutzer der Contributors-Gruppe gesetzt.

image

In diesem Falle fehlt der in der MSDN beschriebene Delete-Befehl in den entsprechenden Menüs (1). Erst mit der Berechtigung zum Löschen von Work Items ist das Kommando verfügbar (2).

SNAGHTML1826720

ACHTUNG: An dieser Stelle möchten wir aber noch darauf hinweisen, dass mit dieser Berechtigung sehr sorgsam umgehen sollte, da sich diese auf das gesamte Team Projekt bezieht.

Verwandte Artikel:

Benötigen Sie Unterstützung bei der Software-Entwicklung und Architektur von .NET basierten Lösungen oder bei Einführung und Anpassung von Visual Studio / Microsoft Test Manager / Team Foundation Server?

Wir stehen Ihnen unter info(at)aitgmbh.de gerne zur Verfügung.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort