Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

ALM in der Cloud – dotnetpro Artikel zum Download

Dienstag, 22. März 2016

dnp_042016_klIn der aktuellen Ausgabe der dotpetpro (04/2016) ist unser Artikel ALM in der Cloud erschienen.

Erfahren Sie, wie der TFS durch cloudbasierte Dienste erweitert oder gar abgelöst werden kann. Der Artikel steht für Sie in unserem Downloadbereich zum Herunterladen bereit.

 

 

 

Verwandte Artikel:

Benötigen Sie Unterstützung bei der Software-Entwicklung und Architektur von .NET basierten Lösungen oder bei Einführung und Anpassung von Visual Studio / Microsoft Test Manager / Team Foundation Server?

Wir stehen Ihnen unter info(at)aitgmbh.de gerne zur Verfügung.

Tags: , ,

2 Antworten zu “ALM in der Cloud – dotnetpro Artikel zum Download”

  1. daniel sagt:

    neu: Registrierung notwendig um Artikel zu lesen – no no no

  2. Franz Mattes sagt:

    Sehr geehrter Herr daniel,
    bei den Artikel handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Wir haben eine Sondervereinbarung mit dem Verlag getroffen, dass wir die Artikel, die von unseren Autoren geschrieben werden, unseren Kunden und Interessenten zur Verfügung stellen dürfen. Hierzu können wir sie aber nicht frei zugänglich machen, sondern es bedarf der Registrierung auf unserer Webseite und sie herunterzuladen. Wir hoffen, dass die Informationen in den Artikeln für sie wertvoll genug sind, dass Sie dafür im Gegenzug Ihre Kontaktdaten bei der Registrierung preisgeben. Ansonsten steht es Ihnen ja auch frei, direkt beim Verlag gegen entsprechenden Bezahlung im Rahmen des Abos oder als Einzelheft die Artikel zu beziehen.
    Für weitere Fragen können sie sich gerne auch direkt an mich wenden.
    Viele Grüße in die Schweiz
    Franz Mattes

Hinterlasse eine Antwort