Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen
X
Barbara Göller

Barbara Göller

„Neu in TFS 2018“ – Startschuss zur Blogserie und Überblick aller Artikel

Mittwoch, 20. September 2017

 

Es ist soweit! Nicht mal ein Jahr nach Veröffentlichung von TFS 2017 RTM hat Microsoft Ende August den ersten Release-Kandidaten für die nächste Major Version des Team Foundation Servers unter dem Namen TFS 2018 RC 1 bereitgestellt. Wie auch vorhergehende Release-Kandidaten ist auch die aktuelle Version ein „Go-Live“ Release und damit für Verwendung in Produktivumgebungen freigegeben.

Die neue Major Version des TFS wartet mit einer Vielzahl von neuen Features auf sowie auch mit einigen Breaking Changes, wie z.B. der Abkündigung des XAML-Buildsystems und der SharePoint-Integration. Einen ersten Einblick über die Neuheiten gewinnt man in den TFS 2018 Release Notes, die in Visual Studio Docs dokumentierten Anforderungsänderungen für TFS 2018 sowie auch in der Visual Studio Feature Timeline. In der letzteren ist dabei aktuell die neue Version noch unter dem Namen TFS vNext zu finden.

SNAGHTML5e529b

Beim Überfliegen der Neuerungen ist bereits an der Länge der Release Notes der einzelnen Teilsysteme (Build, Code,…) zu erkennen, dass Microsoft für TFS 2018 klare Schwerpunkte gesetzt hat: Zum einen liegt ein besonderer Fokus auf dem Thema Git. Auf der anderen Seite dominieren die Neuheiten im Bereich Build- und Release Management. Damit macht Microsoft einen weiteren großen Schritt zur Verbesserung der Continouos Integration und Deployment-Prozesse.

Wie auch bei vorhergehenden Major Versionen des TFS möchten wir es uns auch bei TFS 2018 nicht nehmen lassen, Sie bei dieser spannenden Entwicklung zu begleiten und Ihnen einen Auszug der Neuheiten in einer Blogserie vorzustellen. Diese soll keine vollumfassende Feature-Dokumentation darstellen. Vielmehr möchten wir den Fokus auf diejenigen Neuheiten legen, welche aus unserer Erfahrung heraus dem Projektalltag besonders zu Gute kommen.

Freuen Sie sich also in den nächsten Wochen auf spannende Beiträge und die Highlights der neuen Major Version TFS 2018.

Beiträge der Blogserie:

Verwandte Artikel:

Benötigen Sie Unterstützung bei der Software-Entwicklung und Architektur von .NET basierten Lösungen oder bei Einführung und Anpassung von Visual Studio / Microsoft Test Manager / Team Foundation Server?

Wir stehen Ihnen unter info(at)aitgmbh.de gerne zur Verfügung.

Tags:

Hinterlasse eine Antwort