Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen

Archiv für die Kategorie ‘News’

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

Pushing Azure IoT to the Edge @ MSBuild 2017

Montag, 15. Mai 2017

Die Keynotes der ersten beiden Tage waren voller Highlights. In den folgenden Breakout-Sessions werden einige Ankündigungen im Detail vorgestellt. Hier und da gab es auch noch weitere Überraschungen. Auf diese werden wir in den kommenden Tagen gezielt eingehen.

(mehr …)

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

We are all creators – Tag 2 @ MSBuild 2017

Samstag, 13. Mai 2017

Die große Frage am Morgen des zweiten Tages auf der BUILD war: “Kann der erste Tag noch getoppt werden?“. Die Antwort war nach den ersten 30 Minuten der Keynote klar: „Ja!“. Aber beginnen wir von vorne…

(mehr …)

X
Manuel Pfemeter
ist Consultant, Autor und Referent im Umfeld Microsoft ALM bei der AIT GmbH & Co. KG Stuttgart.

Manuel Pfemeter

Dependency Manager – new version available

Freitag, 28. April 2017

Today a new version of our Dependency Manager 2015 (14.7.17117.1) was released.
It is based on the sources of the GitHub repository and contains some minor fixes.

Get the binaries from Visual Studio (Tools -> Extension and Updates) or directly from the marketplace.

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

New release of TFS ASAP for TFS 2017 Update 1

Freitag, 31. März 2017

We are proud to present the new release of our TFS Automated Servicing and Administration Platform (TFS ASAP). This version supports update 1 of Microsoft Team Foundation Server 2017. The release includes two important bug fixes and a slightly different set of preconfigured automations.

(mehr …)

X
Isabelle Priebe

Isabelle Priebe

VSTS/TFS: Vereinfachte Administration bei der Zuweisung von Iterationen zu Teams

Freitag, 17. März 2017

Im VSTS/TFS müssen immer wieder die gleichen Iterationen den verschiedenen Teams eines Team Projects zugewiesen werden. Dies ist mit viel manuellem Aufwand verbunden und kostet wertvolle Zeit. Mit Hilfe eines PowerShell-Skripts kann diese Zuordnung jetzt auch automatisch erfolgen.

(mehr …)

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler arbeitet als Managing Consultant und Projektleiter bei AIT und ist von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) für Visual Studio & Development Technologies ausgezeichnet worden. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf Application Lifecycle Management und DevOps. Thomas hilft Unternehmen ihren Entwicklungsprozess ganzheitlich zu verbessern. Seine Erfahrung gibt er als Autor des TFS-Blogs und Sprecher im Microsoft DevOps Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

Von Technologien bis hin zu Geschäftsmodellen – Tag 2 @ BCW17

Freitag, 17. März 2017

Auch der zweite Tag ging beeindruckend los. Dr. Dirk Hoheisel von Bosch zeigte eingängig, wie uns das Auto als persönlicher Assistent im Alltag zur Hand gehen kann. Dabei muss man keine umständlichen Bedienelemente kennenlernen, sondern spricht mit dem Auto in natürlicher Sprache. Der persönliche Assistent ist aber nicht aufs Auto begrenzt. Während durch die Nachricht der Ehefrau gerade noch neue Elemente zur Einkaufsliste hinzugekommen sind, steht die komplette Einkaufsliste bei Ankunft am Supermarkt auch schon auf dem Handy zur Verfügung. Natürlich hat das Auto noch kurz einen Blick in den heimischen Kühlschrank gewährt, um sicherzugehen, dass nichts unnötig gekauft wird.

(mehr …)

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

IoT ist nicht die Island of Things – Tag 1 @ BWC17

Donnerstag, 16. März 2017

Es soll eine große Show werden. Soviel ist bereits im Eingangsbereich zur Bosch Connected World 2017 ersichtlich. Vor dem Konferenzgebäude steht ein Mercedes E400 mit der Aufschrift “Community-based Parking”. Dahinter versteckt sich die Idee ein Fahrzeug als IoT-Sensor zu nutzen, um freie Parkplätze an eine Plattform zu melden, um so die Parkplatzsuche in Großstädten erheblich zu erleichtern. Im Inneren wird man direkt von einem Mähdrescher der Firma CLAAS begrüßt. Definitiv der Blickfang in der Expo-Arena, da er alle weiteren Ausstellungsgegenstände um mehrere Meter überragt. Neben weiteren Fahrzeugen bestimmen vor allem viele AR und VR Devices das Bild.

(mehr …)

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler arbeitet als Managing Consultant und Projektleiter bei AIT und ist von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) für Visual Studio & Development Technologies ausgezeichnet worden. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf Application Lifecycle Management und DevOps. Thomas hilft Unternehmen ihren Entwicklungsprozess ganzheitlich zu verbessern. Seine Erfahrung gibt er als Autor des TFS-Blogs und Sprecher im Microsoft DevOps Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

TFS in der Cloud – Migration leicht gemacht

Montag, 21. November 2016

Viele unserer Kunden betreiben einen im eigenen Rechenzentrum  gehosteten Team Foundation Server (TFS). Seit geraumer Zeit lässt sich Microsofts DevOps Plattform auch als cloudbasierte Lösung unter dem Namen Visual Studio Team Services (VSTS) nutzen. VSTS unterstützt viele Funktionen meist wesentlich eher als sein On Premise Pendant. Jedoch war es bislang eher schwierig vom lokalen TFS in die Cloud “umzuziehen”. Nun hat Microsoft eine neue Tür geöffnet.

(mehr …)

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

Neu in Visual Studio und TFS „15“: die nächste Evolutionsstufe des Kanban Boards

Montag, 14. November 2016

Bereits im letzten Release des TFS gab es eine Vielzahl an neuen Features im Kanban-Board. Im Detail sind sie im Beitrag Neu in TFS 2015 – das Kanban Board wird erwachsen aufgeführt. In der aktuellen Version steht nun die nächste Evolutionsstufe zur Verfügung. Was alle Neuerungen auszeichnet ist, dass sie einzeln betrachtet recht unscheinbar wirken. Durch die Summe aller neuen Features hingegen, können nun Anwendungsfälle umgesetzt werden, bei denen es bisher zu Schwierigkeiten kam.

(mehr …)

X
Lars Roith
Lars Roith ist Senior Software Consultant und Geschäftsführer der AIT. Eines seiner „Steckenpferde“ ist die Architektur- und Prozessberatung. Lars Roith ist maßgeblich beteiligt am hauseigenen Softwareentwicklungsprozess (AIT SEP) und ist für das AIT Task Board verantwortlich.

Lars Roith

Rückblick auf Microsofts Worldwide Partner Conference 2016

Mittwoch, 27. Juli 2016

Vom 11.07.2016 bis 14.07.2016 lud Microsoft zu seiner alljährlichen Partnerkonferenz (WPC) ein, eine Konferenz, auf der Microsoft seinen Partnern einen Blick in die Zukunft und Stoßrichtung des Unternehmens gibt und auf der Partner die Möglichkeit haben, sich mit Microsoft und anderen Partnern über aktuelle und zukünftige Themen und Zusammenarbeiten zu unterhalten.

Auch auf der WPC 2016 war das über allem schwebende Thema die digitale Transformation. In jeder der drei Key Notes verwiesen die Microsoft-Verantwortlichen auf die seit 2015 formulierte Vision, jede Person und jedes Unternehmen auf dem Planeten zu stärken um mehr zu erreichen.

Microsoft_Mission

Ermöglicht werden soll dies insbesondere durch Microsofts Cloud-Plattform und den darin zur Verfügung stehenden Diensten. Microsoft stellt dabei in besonderem Maße heraus, dass Sicherheit, Compliance, Transparenz und Vertrauen die Basis und das Alleinstellungsmerkmal der Microsoft Cloud sind. Dabei wurde erneut auf die German Cloud verwiesen, ein Konstrukt, bei dem Microsoft nur Technologielieferant ist, die Daten aber von einem deutschen Datentreuhänder verwaltet werden, und somit der Zugriff auf diese Daten durch Dritte vollständig dem deutschen Recht unterliegt. Diese Rechtssicherheit kann heute keiner der Wettbewerber von Microsoft bieten.

(mehr …)