Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen

Artikel mit ‘ALM’ getagged

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

TFS in der Cloud – Migration leicht gemacht

Montag, 21. November 2016

Viele unserer Kunden betreiben einen im eigenen Rechenzentrum  gehosteten Team Foundation Server (TFS). Seit geraumer Zeit lässt sich Microsofts DevOps Plattform auch als cloudbasierte Lösung unter dem Namen Visual Studio Team Services (VSTS) nutzen. VSTS unterstützt viele Funktionen meist wesentlich eher als sein On Premise Pendant. Jedoch war es bislang eher schwierig vom lokalen TFS in die Cloud “umzuziehen”. Nun hat Microsoft eine neue Tür geöffnet.

(mehr …)

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

Neu in Visual Studio und TFS „15“: Test und Feedback Erweiterung

Mittwoch, 02. November 2016

Im Rahmen unserer Blogserie “Neu in Visual Studio und TFS 15” möchten wir heute eine Browser-Erweiterung vorstellen. Die Test and Feedback Extension unterstützt den Anwender dabei, das Verhalten einer Anwendung aufzuzeichnen und Feedback-Meldungen zu erstellen, welche später z.B. als Work Items weiterverarbeitet werden.

(mehr …)

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

Blogserie “Neu in Visual Studio und TFS 15”

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Wieder einmal ist es soweit. Microsoft liefert ein neues Major Release der Visual Studio Produktfamilie. Die Entwicklungsumgebung Visual Studio wie auch die ALM-Plattform Team Foundation Server liegen bereits als zweiter Release-Kandidat mit Go-Live Lizenz (TFS 15 RC2) bzw. als Vorschau (Visual Studio „15“ Preview 5) vor. Die Lieferung der RTM-Versionen steht also unmittelbar vor der Tür. (mehr …)

X
Florian Bader

Florian Bader

ALM kompakt: Copy and Publish Build Artifacts vs Copy Files und Publish Build Artifacts

Donnerstag, 01. September 2016

Wer schon einmal in seinem Build verschiedene Dateien kopieren und als Artifakte ablegen wollte, der kommt an den Tasks Copy Files und Publish Build Artifacts nicht vorbei. Wer beide Tasks kombinieren möchte kann Copy and Publish Build Artifacts verwenden.

Sofern jemand seine Dateien nicht kopieren möchte, um diese vor dem Publish noch anzupassen, lassen sich beide ähnlich anwenden. Es kann ein Quellverzeichnis ausgewählt und mehrere Dateien über ein Minimatch-Pattern selektiert werden. Anschließend lässt sich ein Artifaktname und der Artifakttyp angeben. Doch wo genau unterscheiden sich diese nun?

(mehr …)

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

ALM kompakt: TFS entfernt doppelte Work Items beim E-Mail-Versand

Montag, 25. Juli 2016

Szenario: Man führt eine Work Item Query aus, in der Work Items mehrfach vorkommen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn man Backlog Items mit ihren Test Cases ausgeben lässt. Ein Test Case kann sich durchaus auf mehrere Backlog Items beziehen. Nachfolgend ist ein kleiner Ausschnitt eines Backlogs mit zwei User Stories zu sehen. Der Test Case mit der ID 419 kommt in der Liste zweimal vor.

(mehr …)

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

Continuous Quality und warum Standardisierung unabdingbar ist

Freitag, 03. Juni 2016

Höchste Qualität in allen Disziplinen im Entwicklungsprozess – wohl ein Wunsch eines jeden Entwicklungsteams. Wenn man an kurze Lieferzyklen denkt und die Geschwindigkeit, in der eine Funktion von der Idee bis zum Kunden gebracht wird, ist Continuous Quality sogar ein Must-Have-Requirement an den Prozess. Doch wie erreicht man dies?

Im Blog der DWX (Developer Week Konferenz) ist dazu unser Blogpost Continuous Quality und warum Standardisierung unabdingbar ist erschienen. Er gibt eine Einführung in das Thema und einen Ausblick auf unseren Vortrag zu Continuous Quality.

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

ALM in der Cloud – dotnetpro Artikel zum Download

Dienstag, 22. März 2016

dnp_042016_klIn der aktuellen Ausgabe der dotpetpro (04/2016) ist unser Artikel ALM in der Cloud erschienen.

Erfahren Sie, wie der TFS durch cloudbasierte Dienste erweitert oder gar abgelöst werden kann. Der Artikel steht für Sie in unserem Downloadbereich zum Herunterladen bereit.

 

 

 

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler ist Senior Software Consultant und Projektleiter bei AIT. Er hilft Unternehmen ihre Software unter Einsatz des Microsoft Visual Studio Team Foundation Servers effizienter zu entwickeln. Seine Erfahrung gibt er als Autor und Sprecher im Microsoft ALM Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

Einsatz des Team Foundation Servers in der Medizintechnik – Folien zur MedConf 2015

Freitag, 11. Dezember 2015

Vor einiger Zeit waren wir im Rahmen der MedConf 2015 auf der Konferenz Anforderungsmanagement in der Medizintechnik. Wir möchten an dieser Stelle noch die Folien zu unserem Praxisbericht bereitstellen. Gemeinsam mit unserem Kunden Thermo Fisher Scientific Bremen GmbH haben wir über die Einführung des Team Foundation Servers im medizinischen Umfeld berichtet. Die Vortragsfolien stehen nun zum Download bereit.

X
Jan Mattner

Jan Mattner

Artikel: Einfacher Umschalten – XML-Transformation mit Slow Cheetah

Mittwoch, 09. Dezember 2015

Test- und Produktivsystem benötigen in der Regel unterschiedliche Konfigurationen zum Beispiel für die Datenbankverbindung. Um das Umschalten zwischen beiden zu vereinfachen, werden die Einstellungen gerne in Konfigurationsdateien ausgelagert, die zur Laufzeit geladen werden. Beispiele sind die XML-Datei Web.config in ASP.NET-Anwendungen oder die App.config in Konsolenanwendungen.

Mit den eingebauten Konfigurationen und XML-Transformationen bieten Visual Studio und MSBuild eine Möglichkeit, das Umschalten zu automatisieren. Jedoch werden nur wenige Anwendungsfälle unterstützt. Doch gibt es nicht eine Möglichkeit, wie jede XML-Datei transformiert werden kann und wie diese Transformationen auch in referenzierten Projekten sowie beim lokalen Testen von Webprojekten eingesetzt werden können?

Der Artikel “Einfacher Umschalten” von Jan Mattner in der aktuellen Ausgabe der dotnetpro 12/2015 zeigt, wie dies mit dem Tool Slow Cheetah bewerkstelligt werden kann.

dotnetpro_15_12

X
Barbara Göller

Barbara Göller

Gewusst wie–Tipps und Tricks im Umgang mit den Neuerungen in den Prozess Templates des TFS 2015

Freitag, 09. Oktober 2015

Im ersten Teil dieser kleinen Blogserie wurden die wesentlichen Neuerungen in den Prozess Templates des TFS 2015 beschrieben. Wie Sie mit damit einhergehenden Fallstricken umgehen und was Sie tun müssen um die neuen Elemente in Ihre bereits bestehenden, angepassten Prozess Templates einarbeiten zu können, ist Gegenstand dieses Beitrags.

(mehr …)