Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen

Artikel mit ‘Artikel’ getagged

X
Jan Mattner

Jan Mattner

Artikel: Einfacher Umschalten – XML-Transformation mit Slow Cheetah

Mittwoch, 09. Dezember 2015

Test- und Produktivsystem benötigen in der Regel unterschiedliche Konfigurationen zum Beispiel für die Datenbankverbindung. Um das Umschalten zwischen beiden zu vereinfachen, werden die Einstellungen gerne in Konfigurationsdateien ausgelagert, die zur Laufzeit geladen werden. Beispiele sind die XML-Datei Web.config in ASP.NET-Anwendungen oder die App.config in Konsolenanwendungen.

Mit den eingebauten Konfigurationen und XML-Transformationen bieten Visual Studio und MSBuild eine Möglichkeit, das Umschalten zu automatisieren. Jedoch werden nur wenige Anwendungsfälle unterstützt. Doch gibt es nicht eine Möglichkeit, wie jede XML-Datei transformiert werden kann und wie diese Transformationen auch in referenzierten Projekten sowie beim lokalen Testen von Webprojekten eingesetzt werden können?

Der Artikel “Einfacher Umschalten” von Jan Mattner in der aktuellen Ausgabe der dotnetpro 12/2015 zeigt, wie dies mit dem Tool Slow Cheetah bewerkstelligt werden kann.

dotnetpro_15_12

X
Jan Mattner

Jan Mattner

Kompakte Web-Apps flott aufbauen

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Für die Kontrolle und Überwachung von Maschinen und Industrieanlagen werden Web-Applikationen immer häufiger eingesetzt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Web Apps sind komfortabel zu erreichen, unterstützen verschiedene sichere Authentifizierungsmethoden und sind weitgehend unabhängig vom System des Benutzers – egal ob Laptop, Tablet oder Smartphone, Windows oder Linux. Einziges Manko stellt oft das Hosting dar. In vielen Fällen ist es gar nicht oder nur bedingt möglich, die schwergewichtigen Internet Information Services (IIS) einzusetzen.

Abhilfe kann hier Katana, eine OWIN Implementierung von Microsoft, bieten. Damit lassen sich .NET Web-Apps in einer einzigen leichtgewichtigen Host-Anwendung bereitstellen oder sogar in bestehende Anwendungen integrieren.

Lesen Sie mehr dazu im Artikel “Kompakte Web-Apps flott aufbauen” von Jan Mattner in der aktuellen Ausgabe der dotnetpro 01/2015 und lassen Sie sich von einer simplen Beispielanwendung inspirieren.

2_wpf_app

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

Wege aus dem Verwaltungschaos

Montag, 15. Dezember 2014

Individualität statt Massenware – diese Motto gilt mehr und mehr auch für Software-Produkte. Doch was bedeutet das für die Entwicklung solcher Produkte? In der Basis sind die Ähnlichkeiten zwischen den Individualisierungen meist so hoch, dass eine Standardisierung nur sinnvoll erscheint. Wird nun also für jeden Kunden ein separater Branch von der Basis-Implementierung erzeugt? Dieses Szenario ist leider nur bei einer kleineren Kunden-Anzahl praktikabel. Zusätzlich stellt sich die Frage, wie Bugfixes und Features zwischen den Branches ausgetauscht werden können. Es muss also auch andere Lösungen geben.

Fest steht, dass individualisierte Lösung maßgeschneiderte Prozesse, eine vorausschauende Strukturierung der Anwendung und der Quellcodeverwaltung benötigen. Nach dem der Vortrag zu dem Thema auf der diesjährigen developer week in Nürnberg auf enorme Resonanz stieß, gibt es die Inhalte nun endlich in gedruckter Form. Lesen Sie mehr über das Thema im Artikel “Wege aus dem Verwaltungschaos” von Benjamin Boost in der aktuellen Ausgabe der dotnetpro 01/2015.

dnp_012015