Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen

Artikel mit ‘Excel’ getagged

X
Wladislaw Wagner

Wladislaw Wagner

Office Add-Ins erstellen – Teil 3: Veröffentlichung

Freitag, 08. April 2016

In diesem Blogartikel geht es um die Veröffentlichung eines Office Add-Ins. Dies ist letzter Teil der dreiteiligen Blogserie. Das Hosten des Webprojektes wird hier nicht beschrieben, der Fokus liegt auf dem Veröffentlichen des Manifests. Im zweiten Teil wurde erläutert wie ein einfaches Beispiel erstellt wird. Bevor an das Publizieren herangegangen wird, muss entschieden werden, wo es publiziert werden soll, und was dafür notwendig ist (siehe Abbildung 1 für die Ablaufliste).

(mehr …)

X
Wladislaw Wagner

Wladislaw Wagner

Office Add-Ins erstellen – Teil 2: Entwicklung

Mittwoch, 06. April 2016

Dies ist der zweite Teil der dreiteiligen Blogserie, in der erläutert wird, wie ein Office Add-In erstellt wird. Im ersten Teil wurden die zwei Entwicklungsumgebungen Napa und Visual Studio zur Entwicklung von Office Add-Ins vorgestellt. Hier folgt ein einfaches Beispiel zu jeder der beiden Entwicklungsumgebungen für Word:

Hello World

Bei Napa kann ein SharePoint Add-In oder einer der drei verschiedenen Typen von Office Add-Ins ausgewählt werden (siehe Abbildung 1). In der Auswahl wird angezeigt, in welchen Office-Anwendungen die Office Add-Ins ausgeführt werden können. Nach der Auswahl des Aufgabenbereich-Typs muss der Projektname eingegeben und die Auswahl bestätigt werden. Bei Napa gibt es den Menüpunkt „Run-Optionen“. Hier kann ausgewählt werden, in welcher Office-Anwendung das Add-In laufen soll. Da ist zu sehen, dass das Add-In nur für Excel Online ausgeführt werden kann. Für die anderen Anwendungen wird Visual Studio benötigt. [1] [2]

(mehr …)

X
Wladislaw Wagner

Wladislaw Wagner

Office Add-Ins erstellen – Teil 1: Grundlagen

Dienstag, 05. April 2016

In dieser Blogserie wird vorgestellt, was Office Add-Ins sind, und wie ein Add-In erstellt und publiziert wird. Die Blogserie teilt sich in drei Teile auf: Grundlagen, Entwicklung und Veröffentlichung. Nach der allgemeinen Einführung in das Thema werden für die konkreten Beispiele Add-Ins zur Erweiterung von Word verwendet.

Office Add-Ins sind Erweiterungen für Microsoft Office. Diese Add-Ins erweitern lokal installierte Office sowie Office Online Anwendungen. Genauer ist ein Office Add-In eine Webanwendung, die in einem Browsersteuerelement oder iFrame gehostet wird, der im Kontext einer Office-Anwendung ausgeführt wird. Add-Ins können den Funktionsumfang einer Microsoft Office-Anwendung erhöhen. Sie können auf Daten im Dokument oder E-Mail-Elemente zugreifen und eine Verbindung mit Webdiensten oder anderen webbasierten Ressourcen herstellen. Ein Add-In wird nicht auf dem Computer installiert, auf dem die Office-Anwendung ausgeführt wird, sondern die Implementierung wird auf einem Webserver gehostet. [1]

(mehr …)

X
Nico Orschel
ist Software Process Consultant, Autor und Referent im Umfeld Microsoft ALM bei der AIT und wurde von Microsoft als MVP für VS ALM ausgezeichnet. Er hilft Unternehmen auf Basis von TFS effizienter Software zu entwickeln und zu testen und so ein höheres Qualitätsniveau bei kürzeren Release-Zyklen zu erreichen. Mein Profil auf Google+ .

Nico Orschel

Exportieren von Test Cases nach Excel leichtgemacht …

Dienstag, 23. August 2011

Für interne Teams mit Online Zugriff auf den TFS ist dieses Vorgehen in Ordnung. Es gibt aber in Projekten auch Situationen, in denen Sie Informationen mit externen Beteiligten (TÜV, Zertifizierungsorganisationen, Auditoren, ISO Zertifizierung, internen Kunden, etc.) teilen möchten. Da der Microsoft Testmanager 2010 (MTM) aber nicht mit Dateien bzw. Offline arbeitet, findet in aller Regel der Datenaustausch über Office Formate, wie z.B. Excel bzw. Word statt.

Im  Artikel zum Word Export haben Sie bereits den Export von Testplänen, Testsuiten und Testcases nach Word kennengelernt. Im aktuellen Artikel lernen Sie einen neuen Weg kennen, um flexibel einzelne bzw. mehre Testsuiten nach Excel zu exportieren.

(mehr …)

X
Stefan Mieth
ist Senior Consultant und Projektleiter bei der AIT und unterstützt Unternehmen bei der Einführung und Optimierung des Visual Studio Team Foundation Server. Er hat sich unter anderem der Definition und Verbesserung von ALM Prozessen verschrieben und hilft Unternehmen bei der Etablierung agiler Software Entwicklungs-Methoden und dem lösungsorientierten Anpassen der Werkzeugkette. +Stefan Mieth

Stefan Mieth

Reporting mit dem TFS Teil 1/3 – Berichte mit Excel

Freitag, 29. Juli 2011

Der TFS 2010 als zentrales Repository bietet die Grundlage zur Auswertung und Nachverfolgung des Projekt-Status und kann Ihnen helfen, rechtzeitiger potentielle Risiken und Probleme zu identifizieren – sofern diese Möglichkeiten genutzt werden. In diesem ersten, von insgesamt drei Artikeln, möchten wir Ihnen einen ersten Einblick geben, wie Sie mit wenig Aufwand den aktuellen Status Ihres Projektes mit Hilfe von Microsoft Excel grafisch aufbereiten und dadurch verständlich kommunizieren können.

(mehr …)