Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen

Artikel mit ‘Project Server’ getagged

X
Stefan Mieth
ist Senior Consultant und Projektleiter bei der AIT und unterstützt Unternehmen bei der Einführung und Optimierung des Visual Studio Team Foundation Server. Er hat sich unter anderem der Definition und Verbesserung von ALM Prozessen verschrieben und hilft Unternehmen bei der Etablierung agiler Software Entwicklungs-Methoden und dem lösungsorientierten Anpassen der Werkzeugkette. +Stefan Mieth

Stefan Mieth

Artikel: Von PS zu TFS und wieder zurück

Mittwoch, 17. September 2014

Der Microsoft Team Foundation Server bietet neben der klassischen Quellcodeverwaltung auch die Möglichkeit zur Planung und Steuerung von Projekten. Anforderungen, Aufgaben, Zeitpläne und Ressourcen können gezielt koordiniert, berichtet und somit effizient eingesetzt werden. Die im TFS mitgelieferten Project Management Werkzeuge wie Product Backlog, Task Board oder Sprint Capacity ermöglichen eine leichtgewichtige Projektkontrolle. Aber wie kann eine Überbuchung verhindert werden, wenn die Mitarbeiter mehreren Projekten zugeordnet ist? Wie können die Auswirkungen eines Teil-Projektverzuges auf das Gesamtprodukt einfach ermittelt werden? Was passiert, wenn mehrere Personen an einer Aufgabe arbeiten? In solchen Fällen stoßen wir mit dem TFS und seiner Planungsfunktionalität an Grenzen. Ein eher selten genutztes Feature des TFS ist die Integration mit dem Microsoft Office Project Server.

Lesen Sie mehr über das Thema im Artikel “Von PS zu TFS und wieder zurück” von Stefan Mieth in der aktuellen Ausgabe der Windows Developer 10/2014.

image