Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen

Artikel mit ‘Setup’ getagged

X
Eike Brändle

Eike Brändle

WiX Toolset Teil 5: Access denied! – Permissions setzen leicht gemacht

Dienstag, 19. Juli 2016

Herzlich willkommen zum fünften Teil der WiX-Blog-Serie. Jeder, der im Alltag mit Computern arbeitet, kommt irgendwann an einen Punkt, an dem Administratoren-Rechte auf dem System sehr hilfreich wären, um ein Problem schnell und unkompliziert zu lösen. Aus Sicht des IT-Supports wäre das gleichzusetzen mit absoluter Anarchie. Jeder macht was er will, keiner macht was er soll, aber alle machen mit. Beschränkungen stellen in der Regel sicher, dass nur diejenigen, die ganz genau wissen, was sie tun, tiefere Eingriffe in ein bestehendes System durchführen können. Dies gewährleistet einen konsistenten Zustand des Gesamt-Systems.

Trotzdem müssen auch Anwendern in bestimmten Bereichen weitreichende Rechte eingeräumt werden. Eine installierte Anwendung, die vom angemeldeten Nutzer zwar gesehen, aber nicht ausgeführt werden darf, kann auch nicht die Arbeitsleistung verbessern. Eine Anwendung, die eine Datei-basierte Datenbank benutzt, auf welcher der Anwender aber keine Schreib-Rechte hat, wird keine Daten persistieren können. Berechtigungen müssen also schon vor der ersten Ausführung einer Anwendung gesetzt werden. Am besten schon während der Installation. Dazu sind während der Installation zwar temporäre Administrations-Rechte nötig, diese werden bei vielen Firmen im Verteilungskonzept einer Software aber berücksichtigt. Wie sieht die Rechte-Vergabe mit Hilfe von WiX also aus?

(mehr …)

X
Eike Brändle

Eike Brändle

WiX Toolset Teil 3: Wo war das noch gleich? – Shortcuts und Uninstall

Dienstag, 21. Juni 2016

Wer kein ausgefeiltes Ordnungssystem auf seiner Festplatte einhält, kennt mit Sicherheit das folgende Szenario: Nur mal schnell zum Testen eine kleine Anwendung installieren, sich schnellstmöglich durch den Installationsassistenten klicken, der Ladebalken läuft auch schnell durch und dann muss man verwirrt innehalten. Wo genau wurde die Anwendung jetzt nochmal installiert? Auf dem Desktop ist keine Verknüpfung, im Startmenü gibt es keinen neuen Eintrag, erst die Windows-Suche liefert den Installationspfad und aus dem „nur mal schnell“ wurden ein paar Minuten.

Um von Entwicklerseite solche Szenarien beim Anwender zu vermeiden, helfen Desktopverknüpfungen und Startmenüeinträge. Der dritte Teil der WiX Toolset Blogserie zeigt auf, wie die entsprechenden Verknüpfungen während der Installation angelegt werden können. Darüber hinaus müssen alle Komponenten auch wieder sauber entfernt werden, sobald die Anwendung deinstalliert wird.

(mehr …)

X
Eike Brändle

Eike Brändle

WiX Toolset Teil 2: Wie sieht das denn aus? – Das WiX Toolset User Interface

Dienstag, 07. Juni 2016

Das WiX Toolset wird bereits mit verschiedenen Benutzeroberflächen ausgeliefert. So kann ein einfacher Installationsassistent durch das Hinzufügen eines UIRef Elementes innerhalb des Product Elementes erstellt werden. Diese bereits mitgelieferten User Interfaces bieten verschiedene, anpassbare Optionen. So ist beispielsweise eine Installationsroutine, die das Einstellen des Installationspfades erlaubt, genauso enthalten wie ein Assistent, der das an und abwählen von Features integriert. Eine Liste aller bereits enthaltener Benutzeroberflächen und deren Anwendung finden sie hier.

Doch was ist, wenn die Standard Oberflächen nicht ausreichen? Am Beispiel eines erweiterten EULA Dialogs möchte ich an dieser Stelle die Möglichkeiten zur Individualisierung der Benutzeroberfläche aufzeigen. Um die Anforderungen einer internationalen Anwendung zu erfüllen, muss natürlich auch die EULA in verschiedenen Sprachen vorliegen. Um diese im Installationsassistenten anzeigen zu können, benötigt unser Dialog eine Sprachauswahl. Dazu erstellen wir einen komplett eigenen Dialog.

(mehr …)

X
Eike Brändle

Eike Brändle

WiX Toolset Teil 1: Hilfe, Ich brauche einen Installer! – Das WiX Toolset

Mittwoch, 25. Mai 2016

Zu Beginn eines Entwicklungsprozesses muss man sich um vieles kümmern: Architektur, Konzepte und Verantwortlichkeiten sind nur ein kleiner Teil des Ganzen. Was dabei gerne vergessen wird, ist das eigentlich Wichtige: Wie kommt meine Anwendung später zum Nutzer? Anders formuliert: Wie installiert der Nutzer später meine Software auf seinem System? Wer komplexe Anwendungen entwickelt und diese auf bequeme Art und Weise ausliefern möchte, der stößt bei seiner Suche nach dem richtigen Hilfsmittel auf das WiX Toolset.

Im folgenden ersten Beitrag unserer neuen WiX Toolset Blog Serie werde ich vorstellen, was das WiX Toolset ist und warum es als simple Lösung für viele Anwendungsszenarien zu gebrauchen ist. In den folgenden Beiträgen werde ich auf speziellere Szenarien eingehen.

(mehr …)