Allgemein Für Administratoren Für Architekten Für Entwickler Für Projektleiter Für Tester News Produkte Publikationen

Artikel mit ‘TFS’ getagged

X
Barbara Göller

Barbara Göller

Qualität als Konzept: Umgang mit Abhängigkeiten von Test Cases im TFS

Freitag, 10. Juni 2016

Ist man als Berater im Umfeld von Microsoft ALM im Bereich Testmanagement unterwegs, so kommt des Öfteren die Fragestellung auf, wie mit Abhängigkeiten von Test Cases im TFS umgegangen werden kann. Die kurze Antwort darauf lautet: „Es kommt darauf an.“

Um die Frage also wirklich beantworten zu können, muss man zunächst die Art der bestehenden Abhängigkeit zwischen den Test Cases bestimmen. Dabei gibt es grundsätzlich zwei Stufen: In der einfachen Form besteht die Abhängigkeit erst einmal nur darin, dass die Test Cases in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden müssen. D.h. es existiert eine Vorgänger-Nachfolger-Beziehung zwischen Test Cases, wobei ein Test Case erst dann ausgeführt werden kann, wenn alle seine Vorgänger Test Cases erfolgreich durchgeführt wurden. In der erweiterten Form der Abhängigkeit spielt nicht nur die Reihenfolge der Ausführung der Test Cases eine Rolle. Vielmehr bilden Daten, welche innerhalb der Ausführung eines Test Cases generiert werden den Input für weitere Test Cases (vgl. Abb. 1).

(mehr …)

X
Benjamin Boost

Benjamin Boost

New release of TFS ASAP for TFS 2015 Update 2.1

Donnerstag, 19. Mai 2016

We are proud to present the new release of our TFS Automated Servicing and Administration Platform (TFS ASAP). Besides some minor bug fixes, this version supports the update 2.1 of Microsoft Team Foundation Server 2015. In addition, there are some smaller features which will make your daily business a bit easier.

(mehr …)

X
Eike Hirdes

Eike Hirdes

Experience the next Generation in Workflow Assistance for Developers: AIT AWE – The Automated Workflow Extension

Freitag, 01. April 2016

Das Tracking des Projektfortschritts durch den Entwickler stellt aus Sicht des Projektmanagers eine der wichtigsten Aufgaben zum Nachverfolgen der Arbeit und zur Bestimmung des Projekterfolgs dar. Doch leider passiert es uns Entwicklern häufig, dass wir durch die Arbeit an hoch komplexen Code, Implementierung kurzfristig neu-priorisierter Features oder ausgedehntes Bugtracking schlicht versäumen, den eigenen Fortschritt zu aktualisieren und abzutragen. Der Schreckensmoment kommt dann insbesondere vor Daily Stand-ups und Iterationsreviews, wenn auf Hinweis des Projektmanagers in letzter Minute die Tasks der letzten Stunden oder gar des vorherigen Tages auf dem Scrum Board dekrementiert und verschoben werden müssen. (mehr …)

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler arbeitet als Managing Consultant und Projektleiter bei AIT und ist von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) für Visual Studio & Development Technologies ausgezeichnet worden. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf Application Lifecycle Management und DevOps. Thomas hilft Unternehmen ihren Entwicklungsprozess ganzheitlich zu verbessern. Seine Erfahrung gibt er als Autor des TFS-Blogs und Sprecher im Microsoft DevOps Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

ALM in der Cloud – dotnetpro Artikel zum Download

Dienstag, 22. März 2016

dnp_042016_klIn der aktuellen Ausgabe der dotpetpro (04/2016) ist unser Artikel ALM in der Cloud erschienen.

Erfahren Sie, wie der TFS durch cloudbasierte Dienste erweitert oder gar abgelöst werden kann. Der Artikel steht für Sie in unserem Downloadbereich zum Herunterladen bereit.

 

 

 

X
Martin Kleine

Martin Kleine

Planning and estimating – the AIT Wall Estimation Extension

Mittwoch, 10. Februar 2016

The marketplace for Visual Studio Team Services is constantly growing since November 2015 and teams of developers are sharing their tools. After the AIT Voting Extension was released in December 2015 we would like to introduce our latest AIT Extension, the AIT Wall Estimation Extension. This extension empowers you and your team to estimate your work items with spatially distributed members. The focus of this tool is to create a common platform for estimating the effort for each work item together.

– Estimate your work items easy and fast within your VSTS

– Bring all your distributed team members together virtually for your planning meetings

– Gain an overview about the current estimations of your backlog

(mehr …)

X
Thomas Rümmler
Thomas Rümmler arbeitet als Managing Consultant und Projektleiter bei AIT und ist von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) für Visual Studio & Development Technologies ausgezeichnet worden. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf Application Lifecycle Management und DevOps. Thomas hilft Unternehmen ihren Entwicklungsprozess ganzheitlich zu verbessern. Seine Erfahrung gibt er als Autor des TFS-Blogs und Sprecher im Microsoft DevOps Umfeld weiter.

Thomas Rümmler

Einsatz des Team Foundation Servers in der Medizintechnik – Folien zur MedConf 2015

Freitag, 11. Dezember 2015

Vor einiger Zeit waren wir im Rahmen der MedConf 2015 auf der Konferenz Anforderungsmanagement in der Medizintechnik. Wir möchten an dieser Stelle noch die Folien zu unserem Praxisbericht bereitstellen. Gemeinsam mit unserem Kunden Thermo Fisher Scientific Bremen GmbH haben wir über die Einführung des Team Foundation Servers im medizinischen Umfeld berichtet. Die Vortragsfolien stehen nun zum Download bereit.

X
Adam Hörömpöli

Adam Hörömpöli

TFS ASAP 2015.1 released

Donnerstag, 10. Dezember 2015

We are proud to present the new release for the TFS Automated Servicing and Administration Platform (TFS ASAP) powered by AIT. Beside some minor bug fixes, this version supports the update 1 of Microsoft Team Foundation Server 2015. For details about the new TFS version check out the release notes or refer to our blog series (German) about the new features.

TFS version

availability of TFS ASAP

TFS 2012

no

TFS 2012 Update 2

yes

TFS 2012 Update 3

yes

TFS 2013

yes

TFS 2013 Update 2

yes

TFS 2013 Update 3

yes

TFS 2013 Update 4

yes

TFS 2013 Update 5

yes

TFS 2015

yes

TFS 2015 Update 1

yes

 

TFS ASAP is a reliable platform for advanced administration and extensions of Microsoft’s Team Foundation Server. It serves as a central management location for server-side event-based and scheduled automations such as aggregations as well as administrative extensions such as self-service team project creation and configuration web pages.

For further Information about TFS ASAP please refer to www.tfsasap.com or contact us at support@tfsasap.com.

For those who are already using VisualStudioOnline, there is our online version TFS ASAP online. This one is free of charge and does not require any installation. To take a closer look an TFS ASAP online please visit tfsasaponline.aitag.com.

X
Stefan Mieth
ist Senior Consultant und Projektleiter bei der AIT und unterstützt Unternehmen bei der Einführung und Optimierung des Visual Studio Team Foundation Server. Er hat sich unter anderem der Definition und Verbesserung von ALM Prozessen verschrieben und hilft Unternehmen bei der Etablierung agiler Software Entwicklungs-Methoden und dem lösungsorientierten Anpassen der Werkzeugkette. +Stefan Mieth

Stefan Mieth

Neu in TFS 2015 – Welche Features Microsoft uns bring und Start der Blog-Serie

Montag, 27. Juli 2015

Am 17. Oktober 2013 war es so weit: der Team Foundation Server und das Visual Studio 2013 wurden veröffentlicht. Seit dem sind 641 Tage vergangen, und am 20.7. hieß es endlich: Der Team Foundation Server 2015 RC2 ist veröffentlicht. Wir werden in diesem und den nachfolgenden Artikeln beleuchten, was Microsoft und seine Entwickler in dieser Zeit für uns alles implementiert haben, welche Hindernisse gelöst und welche Szenarien nun adressiert werden können. Ich freue mich mit Ihnen zusammen auf einen Rundgang durch modernstes Application Lifecycle Management!

(mehr …)

X
Matthias Dittrich

Matthias Dittrich

TFS PowerShell Scripting: Product Backlog Item (PBI) und Arbeitsaufgaben für ein Team erstellen

Dienstag, 21. Juli 2015

Nutzt man das Backlog des TFS auch für die Verwaltung von administrativen Aufgaben kommt es häufig vor, dass man ein Product Backlog Item (PBI) erstellt, unter dem dann jedes Team Mitglied einen Task hinterlegen muss. Typisch hierfür ist z. B. die Vervollständigung der Zeitabrechnung am Monatsende. Schnell wird das Anlegen der Tasks und damit die Bearbeitung vergessen. Kann man hier nichts automatisieren? Klar! Mit PowerShell lässt sich dies sehr leicht lösen.

(mehr …)

X
Stefan Mieth
ist Senior Consultant und Projektleiter bei der AIT und unterstützt Unternehmen bei der Einführung und Optimierung des Visual Studio Team Foundation Server. Er hat sich unter anderem der Definition und Verbesserung von ALM Prozessen verschrieben und hilft Unternehmen bei der Etablierung agiler Software Entwicklungs-Methoden und dem lösungsorientierten Anpassen der Werkzeugkette. +Stefan Mieth

Stefan Mieth

Effiziente Abschätzung der Anforderung: Wall Estimation richtig einsetzen

Donnerstag, 02. Juli 2015

Egal ob in einem klassischen oder einem agilen Projekt, an irgendeinem Punkt müssen Aufwände für die bevorstehenden Anforderungen oder Aufgaben ermittelt werden. Was im Wasserfall ganz zu Anfang schon für Kopfschmerzen sorgt, wird im Scrum jeden Sprint durchgeführt – dafür aber in kleinerem Umfang. Gerade durch den Einzug der agilen Prozesse haben sich für das heikle Thema der Aufwandsbestimmung einige Methoden etabliert. Nicht zuletzt bedeutet ein ungenau ermittelter Aufwand auch immer gleichzeitig für zumindest eine der Vertragsseiten einen Verlust: Wird der Aufwand – also effektiv auch die Kosten – zu niedrig angesetzt, kann der Lieferant eventuell seinen Deckungsbeitrag nicht erreichen. Und wird der Aufwand zu hoch angesetzt, schreckt der Auftraggeber vor der Beauftragung eines Features oder des gesamten Produktes zurück. In beiden Fällen aber verliert das Projekt als solches. Erfahren Sie in diesem Beitrag was die Wall Estimation ist, wie sie die Technik mit dem TFS einsetzen können und warum Ihnen WordToTFS hierbei besonders behilflich sein wird!

(mehr …)